Das Sonderschulheim Mätteli führt seit Januar 2014 eine Kriseninterventionsgruppe (KIG) für Kinder und Jugendliche mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Die Kinder und Jugendlichen werden dort stationär und befristet durch eine komplexe Krise begleitet. Die ganzheitliche Betreuung wird geprägt durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von pädagogischen, medizinischen, fachpflegerischen und therapeutischen Fachkräften.

Nach Vereinbarung suchen wir

Eine Teilzeit-Mitarbeiterin/einen Teilzeit-Mitarbeiter im KIG-Pool (Tagesdienst) Sozial- oder Heilpädagoge / Sozial- oder Heilpädagogin oder FaBe

Anforderungen:
Berufserfahrung, Fachkompetenz und Freude an der Arbeit mit Kindern / Jugendlichen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sowie

JA sagen können…
- zu einem Berufsauftrag, bei dem die befristete Krisenintervention im Zentrum steht
- zur Zuständigkeit für Kinder/Jugendliche in herausfordernden und komplexen Betreuungssituationen
- zur engen interdisziplinären Zusammenarbeit in einem 365-Tage-Betrieb
- zu flexiblen, z.T. auch kurzfristig geplanten Einsätzen – auch an Wochenenden

Wir bieten Ihnen:
- Arbeit mit Verantwortung und Handlungsfreiräumen
- interne Fortbildung
- Eine Ihrer Ausbildung entsprechende Entlöhnung in Anlehnung an kantonale Richtlinien
- Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, diese senden Sie bitte an: Sonderschulheim Mätteli, Stefan Stauffenegger, Schöneggweg 60, 3053 Münchenbuchsee. Fragen beantworten gerne Stefan Stauffenegger, Bereichsleiter KIG, oder Kilian Schneider, Leiter KIG-Pool.

Aufgrund der aktuellen Situation empfangen wir bis auf weiteres keine Besucherinnen und Besucher im Mätteli.
Wer wir sind Aktuelles Freie Plätze freie Stellen Kontakt Sitemap